Nicht eingeloggt >

Frauen im Handwerk in die digitale Zukunft – Moderne Geschäftsmodelle im Handwerk gestalten


Kooperationsveranstaltung mit Digitales Handwerk der Handwerkskammer Berlin

Digitale Werkzeuge gehören als fester Bestandteil in unseren Betriebsalltag. Immer neue Apps und Programme erleichtern, vereinfachen und verändern die verschiedenen Arbeitsbereiche, z.B. die Kundenkommunikation, die Auftragsbearbeitung, die Materialbestellung und die Zeiterfassung. Auf diese Weise haben bereits viele Betriebe Arbeitsweisen erfolgreich angepasst und auf die digitalen Möglichkeiten reagiert.

Es stellen sich die Fragen:

  • Sind heutige Geschäftsmodelle im Handwerk zukunftsfest?
  • Braucht das Handwerk Geschäftsmodellinnovationen?
  • Welche Ergebnisse lassen sich durch Veränderungen erreichen?
    Wir werden gemeinsam mit Ihnen in einer praktischen Übung und mit der Methode „Business Model Canvas“ herausfinden wie bzw. womit Ihr Unternehmen heute Geld verdient. Welche Herausforderungen und Trends, beeinflussen alle Bereiche? Wie wirken die Veränderung von Kundenbedürfnissen und der Gesellschaft allgemein, neue Wettbewerber und neue, bisher nicht im Fokus stehende, Unternehmen usw. auf Ihr Geschäft.

Programminhalte

  • Analyse eines fiktiven Geschäftsmodell aus dem Handwerk mit dem Business Model Canvas
  • Bewertung des Geschäftsmodells unter Berücksichtigung zukünftiger Markt-, Nachfrage- und Technologietrends

Anmeldung: per E-Mail an wiktor@hwk-berlin.de, Stichwort: Geschäftsmodell 08/2018**
Rückfragen: Kerstin Wiktor, Beauftragte für Innovation und Technologie (BIT)* Telefon: (030) 25903-392
weitere Informationen hier

Frauen im Handwerk in die digitale Zukunft – Moderne Geschäftsmodelle im Handwerk gestalten

© pixabay.com


Termin:
Datum: 08.08.2018
Uhrzeit: 09:00 bis 12:00 Uhr
Ort:

signals
Am Nordbahnhof 3
10115 Berlin – Mitte

Kosten:

Diese Veranstaltung ist kostenfrei.