Selbst ist die Frau: Die digitale Transformation des Handwerksbetriebes


Digitalisierung in Klein- und Kleinstbetrieben
Online-Forum

Die digitale Transformation in Handwerksunternehmen ist nicht mehr aufzuhalten. Wer sich verweigert, riskiert, dass sich Kunden abwenden, qualifizierte Fachkräfte nach Alternativen suchen oder sich die wirtschaftliche Lage des Unternehmens durch Ineffizienz verschlechtert. Unternehmerfrauen und Inhaberinnen sind oft wesentliche Triebkraft für die digitale Umgestaltung.

Die BIT der Handwerkskammer Berlin stellen in Kooperation mit den Unternehmerfrauen im Handwerk (UFH) in einer kostenfreien Online-Veranstaltungsreihe Strategien und Werkzeuge vor, mit denen Klein- und Kleinstbetriebe des Handwerks den Sprung ins digitale Zeitalter meistern können.

Termin: 16. März 2021, 18:30 Uhr bis 19:30 Uhr

Programm:
  • Digitalisierung im Handwerk – was heißt das?
  • Bedarfsermittlung
  • Themenfahrplan

Zudem berichtet UFH-Mitglied Susann Kretzschmar, Firma Kroll – Gas – Wasser – Heizung über Ihren Weg und die Hürden auf dem Weg zum papierlosen Büro.

Durch das Programm führen: Kerstin Wiktor (BIT*), Dr. Jost-Peter Kania (Digi-BIT*) und Beate Roll (UFH).

weitere Informationen und Anmeldung hier auf der Website der HWK Berlin
Bitte melden Sie sich ausschließlich über das Formular auf der HWK-Website an.

Am Tag vor der Veranstaltung erhalten Sie eine E-Mail mit dem Link zum Einloggen in das Forum.

Selbst ist die Frau: Die digitale Transformation des Handwerksbetriebes

Termin:
Datum: 16.03.2021
Uhrzeit: 18:30 bis 19:30 Uhr
Ort:

Online-Veranstaltung

Kosten:

0,00 Euro

Anmeldung möglich bis:
15.03.2021
Online-Anmeldung